Jakob Bulling Kadersichtung 10.11.2018

Am vergangenen Samstag fand im Sportleistungszentrum Hannover die diesjährige Kadersichtung der Wasserballtalente (Jahrgang 2006 bis 2008) statt. Mit dem zehnjährigen Jakob Bulling (2008) vom Gymnasium Eversten war auch der Nachwuchsstützpunkt Oldenburg vertreten. Der dynamische PSVer Bulling meisterte während der Sichtung und unter den Augen von Landestrainer Holger Rähse die anspruchsvollen Herausforderungen mit Bravour.  Rähse verlangte den Wasserballern während der neun Stunden Einiges ab. So beinhaltete die Sichtung das Absolvieren diverser wasserballspezifischer Sprints zu Wasser. Besonderes Augenmerk wurde dabei auf die Ausführung des Brustbeinschlags gelegt, der im Wasserballsport zur Pardadedisziplin zählt. Gleichermaßen wurde die konditionelle Verfassung der Athleten unter die Lupe genommen. Ein wesentlicher Teil bestand auch aus Disziplinen, die im Kraftraum umgesetzt wurden. Mithilfe einer Videoanalyse wurde die Sprungkraft ermittelt. Rähse schaffte es dabei innerhalb kürzester Zeit den Athleten Tipps für den weiteren Werdegang mit auf den Weg zu geben. Der Landestrainer zeigte sich mit dem Auftritt des Oldenburgers hoch zufrieden, ermutigte den Nachwuchsstützpunkt Oldenburg die intensive Jugendarbeit weiter zu forcieren und wünscht sich zur Kadersichtung 2019 eine Delegation Oldenburger Wasserballtalente.