IMG 0371

Das Sportleistungszentrum (SLZ) in Hannover war am Wochenende Schauplatz des LSN Wasserballcamps der Jahrgänge 2010-2006. Landestrainer Holger Rähse und Olympia Stützpunkt Trainer Milan Sagat begrüßten knapp 90 Kinder und 10 Trainer aus den Vereinen. Erstmals dabei auch der Polizei SV Oldenburg mit 6 Athleten. In vier Traingseinheiten im Wasser am Samstag und Sonntag konnten die jungen PSV Talente unter optimalen Bedingungen gemeinsam mit Spielern von u.a. den White Sharks Hannover, Waspo Hannover, Hellas Hildesheim, Neptun Cuxhaven, SV Georgsmarienhütte,  und der Spvg Laatzen trainieren. Besonderes Highlight waren die Beobachtungen der Bundesligaspiele am Samstag (White Sharks Hannover vs Bayer Uerdingen) und am Sonntag (amtierender Deutscher Meister und Pokalsieger Waspo Hannover vs Duisburger SV98). Die Eindrücke von den Profis im Stadionbad aber auch die Erfahrungen beim Training im Wasser mit den anderen Talenten werden die Entwicklung der PSVer sicherlich prägen.

Erklärtes Ziel der Verantwortlichen Axel Stefan und Jan Kämper ist es im kommenden Jahr an den Landes- und Norddeutschen Meisterschaften in den Klassen U12 und U14 teilzuehmen. Im November finden in Hannover die Kadersichtungen des LSN statt. Der nächste Schritt nach der Aufbauarbeit der letzten Jahre ist nun ein engerer Draht des Nachwuchsstützpunktes Oldenburg zu den anderen Stützpunkt und insbesondere zum Olympia Stützpunkt Hannover.