Sponsorenfoto_TecisIn einem erwartet schweren und körperbetontem Spiel mussten die Damen des PSV Oldenburg sich mit einer 2:0 Niederlage gegen die SG STV/ESV abfinden..
Trotz einer sehr dominanten Anfangsphase des Polizei SV gingen die Wilhelmshavenerinnen in der 16. Spielminute in Führung. Danach erhöhten die Gäste aus Oldenburg weiter den Druck und dominierten das Spiel. Die vielen herausgespielten Chancen wurden durch die starke Abwehr der Gäste allerdings im Sechzehner geblockt. Zum Ende der ersten Halbzeit konnten die SG ihre Führung jedoch durch einen effektiven Konter (40. Min) ausbauen.
Auch in der zweiten Hälfte startete der PSV wieder mit mehr Ballbesitz und mehr herausgespielten Möglichkeiten, aber das richtige Rezept gegen die sicher stehende Defensive der Wilhelmshavenerinnen konnte nicht gefunden werden. Die Heimmannschaft war einfach ein undankbarer Gegner für die Wechloyerinnen. Das Spiel wurde immer umkämpfter und beide Teams erspielten sich noch einige Torchancen, was den Endstand jedoch nicht mehr ändern konnte.