Trainer Gino Cicalese: „Ich bin mit dem aktuellen Saisonverlauf natürlich mehr als zufrieden. Vor der Saison haben wir uns ganz klar zum Ziel gesetzt, oben mitzuspielen. Im Grunde ist es schon ein gewagtes Saisonziel gewesen, wenn man bedenkt, dass man in der Spielzeit zuvor fast abgestiegen wären. Dennoch wussten wir alle, was unsere Mannschaft leisten kann. Demnach war das Saisonziel, oben mitzuspielen, für uns nicht unrealistisch. Ich muss meinen Mädels an dieser Stelle wirklich ein riesengroßes Kompliment machen: wir haben eine wirklich starke Saison gespielt. Dass man dann am Ende auch noch so souverän die Meisterschaft und den Aufstieg feiern darf, ist natürlich umso schöner. Glückwunsch zum Aufstieg an dieser Stelle auch noch an den FSV Jever, die eine ganz ganz tolle Mannschaft haben und verdient in der kommenden Saison in der Bezirksliga spielen.

Selten war eine Kreisliga so stark, wie in der vergangenen Saison. Aber in den entscheidenden Spielen haben wir abgeliefert und unsere Position gefestigt. Zudem kann sich unsere Heimbilanz mehr als sehen lassen: im kompletten Kalenderjahr 2017 und aktuell ebenfalls noch in 2018 sind wir auf eigenem Platz ungeschlagen. Das ist natürlich eine Serie, die mich persönlich mit Stolz erfüllt. Personell waren wir in der vergangenen Spielzeit mehr als gut aufgestellt. Der Kader umfasste rund 40 Spielerinnen. Da kann man sich vorstellen, dass ich Woche für Woche vor einer großen Herausforderung stand. Persönliche Gespräche, mannschaftsinterne Kommunikation und Teamgeist ließen uns diese Hürden bewältigen.“

Cicalese ergänzt: „Seit ich damals die Damen beim Polizei SV neu gegründet habe, habe ich mir persönlich zum Ziel gesetzt, die Damen wieder dahin zu bringen, wo sie einmal hergekommen sind: in die Bezirksliga! Nach nun über 20 Jahren Abstinenz werden wir diese tolle Herausforderung voller Vorfreude, Motivation, Ehrgeiz und Zuversicht annehmen. Wir werden alles daran setzen, um in der neuen Saison die Klasse zu halten. Es wird schwer, aber es ist nicht unmöglich. Wir haben ein extrem gutes mannschaftliches Fundament – beste Voraussetzungen also um wettbewerbsfähig zu sein und zu bleiben.“

Worte an die Mannschaft:

„Mädels, vielen vielen Dank für diese geile Saison! Wir haben es tatsächlich gepackt! Ich bin unendlich stolz auf euch und froh, dass ich euch habe. Genießt die Situation und genießt die wohlverdiente Sommerpause. Hab euch lieb.“

 

Im Anhang finden Sie noch Fotokollagen, die den wundervollen Moment der Meisterschaft und des Aufstiegs festhalten.