Nach langen Verhandlungen und vielen Gesprächen mit Timo Treu, dem Fußballabteilungsleiter beim PSV konnte man sich auf ein neues Gespann für die 1. Herren einigen.

Treu ist der Ansicht, dass die Zusammenarbeit mit dem neuen Duo Ekmescic und Ruskovec eine vielversprechende Kombination für den Verein darstellt. Erstmals werden Ekmescic und Ruskovec in einem Team arbeiten dürfen und die geballte Ladung an Erfahrung weitergeben. Mit Boris Ekmescic hat der PSV einen erfahrenen Trainer, der auf fast 30 Jahre Fußballerfahrung zurückgreifen kann. Der 53-jährige Kroate, zuletzt Trainer der 1. Herren beim Landesligisten TSV Oldenburg, freut sich sehr auf die neue Herausforderung.

An seiner Seite wird unter anderem Heiko Zander als Co-Trainer fungieren. Die ersten Gespräche mit der Mannschaft wurden geführt und die Planung für die kommende Saison hat somit begonnen. Auch Carsten Witte wird uns als Betreuer erhalten bleiben.

Laut Teammanager Ruskovec wird es in Kürze weitere Informationen geben.