Der Mahlbusen in Emden war Schauplatz der Freiwassermeisterschaften des Norddeutschen Schwimmverbandes und der niedersächsischen Meisterschaften über 2500 und 5000 Meter und die Langstreckenschwimmer des Polizei SV konnten am Schluss der Veranstaltung mit insgesamt 15 Medaillen, davon zehn Goldmedaillen, im Gepäck die Heimreise antreten. Dabei hatte es der Wettergott nicht gut gemeint mit der Veranstaltung: Aufgrund der Wassertemperaturen von teilweise unter 18 °C und der niedrigen Außentemperaturen kamen Neoprenanzüge zum Einsatz, so dass ein Zeitvergleich mit den Vorjahren nicht möglich ist.

 

Den wertvollsten Titel erkämpfte sich Veit Schlörmann. Der Zwanzigjährige erkämpfte sich die offene Landesmeisterschaft über 2500 Meter und gewann ebenfalls den Titel in der Seniorenaltersklasse 20. In der Norddeutschen Wertung der Länder Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern Niedersachen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein belegte er PSV`er Rang sechs in der offenen Klasse und gewann die Bronzemedaille bei den Senioren.

 

Norddeutscher Jahrgangsmeister wurde der 15jährige Cedric Warrelmann. Im Jahrgang 2003 konnte keiner dem PSV`er folgen, der sich überlegen den norddeutschen Titel und die Landesjahrgangsmeisterschaft über 2,5 Kilometer erkämpfte. Sein gleichaltriger Vereinskamerad Florian Hüsing freute sich im gleich Wettkampf jeweils über den Gewinn der Bronzemedaille. Ebenso zur Bronzemedaille schwamm Constanze Huchtkemper. In der niedersächsischen Wertung wurde die Vierzehnjährige Dritte und auf norddeutsche Ebene Fünfte ihres Jahrganges.

 

Sehr erfolgreich waren auch die PSV-Senioren: Dr. Dunja Dehne gewann über 2,5 Kilometer in der Altersklasse 50 ebenso beide Titel wie Kai Sachtleber bin der darunterliegenden Altersklasse 45 und Olaf Geserick, der ebenfalls in der Altersklasse 50 startete. Eine weitere Medaille erkämpfte sich der auch im Triathlonsport erfolgreiche Geserick über fünf Kilometer: In der offenen Klasse in Niedersachsen schwamm er auf den bronzenen Medaillenplatz und verpasste eine Medaille in der norddeutschen Wertung mit Rang vier nur knapp.