Überspringen zu Hauptinhalt

Stand: 17.05.2021

Die diversen (und teilweise widersprüchlichen) Informationen, die von Seiten der Landesregierung, der Stadt Oldenburg und dem TNB veröffentlicht werden machen es uns gerade nicht leicht den Überblick über die aktuellen Regelungen zum Tennis zu behalten. Wir hoffen, Euch durch diese Übersicht etwas an die Hand zu geben, wo ihr auf einen Blick Antworten zu den Corona-Regelungen auf unserer Anlage erhaltet.

Da wir als Verein die Einhaltung dieser Regelungen nur stichprobenartig kontrollieren können, sind wir auf die Eigenverantwortung eines jeden Mitglieds angewiesen. Sollte es zu Kontrollen und Konsequenzen (Schließung der Anlage, Strafen, ….) kommen, wird dem Verein nichts anderes übrigbleiben, als die Beteiligten persönlich haftbar zu machen. Helft also bitte alle mit, dass wir gar nicht erst in so eine Situation kommen!

Grundsätzliches:

  1. Auf der gesamten Anlage gelten die AHA-Regeln. Es gilt die Maskenpflicht (außer beim Spielen).
  2. Das Spielen mit Gästen ist nicht gestattet.
  3. Die Anwesenheitszeiten müssen mit Namen und Telefonnummer für eine Nachverfolgung erfasst werden.
  4. Bitte desinfiziert Euch direkt nach Betreten der Anlage die Hände.
  5. Umkleideräume und Duschen bleiben geschlossen.
  6. Die Toiletten können genutzt werden.
  7. Nach Beendigung des Spiels ist die Anlage zu verlassen. Die Terrasse kann also weiterhin nicht als Aufenthaltsbereich genutzt werden.

Spielbetrieb:

  • Einzelspiele sind (unter Beachtung der Abstandsregelungen) für alle Mitglieder ohne Tests erlaubt.
  • Doppelspiele sind nur erlaubt für:
    • Angehörige eines Haushalts
    • Angehörige zweier Haushalte, sofern auf jeder Platzhälfte nur ein Haushalt steht.
    • Jugendliche unter 18 Jahren.
    • vollständig Geimpfte (plus 14 Tage). Eine entsprechende Bestätigung ist mitzuführen und auf Verlangen jederzeit vorzuzeigen.
    • Genesene. Eine entsprechende Bestätigung, die nicht älter als 6 Monate ist, ist mitzuführen und auf Verlangen jederzeit vorzuzeigen.
    • Aktuell getestete Mitglieder. Dabei ist jedoch folgendes zu beachten:
      • Der Test darf nicht älter als 24 Stunden sein
      • Die Testbescheinigung muss entweder von einem Testzentrum ausgestellt worden sein, oder
      • Die Testung muss vor Ort (mit eigenem Schnelltest) durchgeführt werden und von einem Vorstandsmitglied oder mindestens einem Spielpartner schriftlich bestätigt werden. Die entsprechenden Vordrucke findet ihr im Pult.
      • Alle Testbescheinigungen sind vor Spielbeginn in dem bereitgestellten Ordner abzuheften (ebenfalls im Pult).

Training:

  • Das Vereinstraining für Kinder und Jugendliche bis einschl. 18 Jahre kann draußen wieder in Gruppen (max. 30 Personen) stattfinden, zzgl. Trainer.
    • Getestet sein müssen hier die Trainer und Volljährigen. Schnelltests müssen offiziell bestätigt sein oder direkt vor Ort unter Aufsicht durchgeführt werden und dürfen nicht älter als 24 Stunden sein.
    • Kinder unter 18 Jahren müssen für das Training nicht getestet sein.  
  • Für Erwachsene ist Training folgendermaßen möglich:
    • Ein Haushalt, zuzüglich Trainer, ohne Einschränkungen
    • Bis zu 3 Haushalte die entweder:
      • Vollständig geimpft
      • Genesen oder
      • aktuell getestet sind (Voraussetzungen: siehe „Spielbetrieb Doppel)

 

 

An den Anfang scrollen