Am Sonntagmorgen war die zweite Damenmannschaft zu Gast beim FC Rastede. Beide Teams konnten bis jetzt keine Punkte einfahren.
Bereits in der 5. Minute verwandelte Theite Bruns einen Handelfmeter und die PSV-Damen konnten 1 zu 0 in Führung gehen. Danach fand das Spielgeschehen überwiegend im Mittelfeld statt. In der 35. Minute traf eine Spielerin vom Polizei SV nach einem Eckball der Gastgeber ins eigene Tor. Es war leider nicht die einzige Situation in der 1. Halbzeit, in der die Wechloyer’innen unglücklich aussahen. So ging es mit 1 zu 1 in die Halbzeit.
In der zweiten Hälfte sahen die Zuschauer ein ganz anderes Spiel. Die Gäste aus Oldenburg machten Druck und spielten sich viele Chancen heraus. Über die gesamte zweite Hälfte dominierten die PSV-Damen das Spiel, aber der Ball fand einfach nicht den Weg ins Tor. Trotz des ersten Punktgewinns überwiegt die Enttäuschung, nicht gewonnen zu haben. Wenn die Mannschaft in den nächsten Spielen an die Leistung der 2. Halbzeit anknüpfen kann, wird es nicht der letzte Punktgewinn gewesen sein.