Bisher mussten die PSV Damen nach der Winterpause noch kein Gegentor hinnehmen. Während vor der Pause nur zwei Spiele mit weißer Weste beendet werden konnten, sind es jetzt bereits vier in Folge.

Die starke Leistung in der Defensive bescherte auch heute den Damen vom Polizei SV den Sieg.
Wie zu erwarten war es ein Spiel auf Augenhöhe und die Frauen aus Jever zeigten ein gewohnt starkes Spiel. Aber bereits in der 12. Minute ging der Polizei SV durch ein Tor von Louisa Froese in Führung. Danach gab es Chancen auf beiden Seiten, aber weitere Tore sollten nicht mehr fallen. Mit breiter Brust geht man nun in das spielfreie Pokalwochenende.