Sehr erfolgreich waren die jüngsten Schwimmer des Polizei SV Oldenburg auf ihren Bezirksjahrgangsmeisterschaften im Wardenburger Hallenbad am Everkamp. Zum vierten Mal hintereinander trug der Bezirksschwimmverband Weser-Ems diese Titelkämpfe für die jüngste Altersklasse E der Acht-und Neunjährigen nicht zusammen mit den älteren Jahrgängen aus, sondern zusammen mit den Meisterschaften des Jugendmehrkampfes der Jahrgänge 2007 und 2008 und des schwimmerischen Mehrkampfes der Jahrgänge 2005 und 2006. Mit 19 Vereinen hatten  zwar sechs Vereine mehr als im Vorjahr gemeldet, doch blieb die Zahl der Athleten mit 112 nahezu indentisch. Zudem litten die Meisterschaften wegen der Grippewelle unter zahlreichen Abmeldungen

 

Einen kompletten Medaillensatz erkämpften sich die PSV-Schwimmer im Jahrgang 2007: Diego Dekker gewann den Jugendmehrkampf überzeugend mit 1276 Punkten vor Mijo Snitko mit 1005 Punkten und Lian Ludt mit 995 Zählern. Seiner besten Leistungen zeigte Diego, der alle vier Einzeldisziplinen über 100 und 400 m Freistil sowie 100 m Brust und 200 m Lagen gewann, über die 400 Meter in 5:25,07 Minuten, wofür der PSV`er umgerechnet 278 Punkte bekam. Seine Mannschaftskameraden Mijo Snitko und Lian Ludt überraschten dagegen mit jeweils vier neuen persönlichen Bestzeiten.

 

Den jüngeren Jahrgang 2008 im Jugendmehrkampf entschied der PSV`er Eduard Shinkarenko mit 847 Punkten für sich. Das Nachwuchstalent leistete sich auch bei den in diesem Jahrgang vorgeschriebenen zusätzlichen Disziplinen (7,5 Meter Gleittest, 15 und 50 Meter Delfin- bzw. Kraulbeinbewegung) keinen Ausrutscher und erzielte seine beste Leistung über 200 m Lagen in 3:25,86 Minuten und 169 Punkten. Einen weiteren Sieg in den Mehrkampfwettbewerben erkämpfte sich Rieke Aden. Im schwimmerischen Mehrkampf in der Brustkategorie der Zwölfjährigen siegte die PSV`erin mit 1688 Punkten und profitierte von ihrer starken Zeit über 50 Meter Brustbeine mit Brett von 0:53,59 Miten, wofür Rieke alleine 498 Punkte erhielt.

 

Ihre zwei Jahre jüngeren Zwillingsschwestern Imke und Nantke überzeugten dagegen im Jugendmehrkampf des Jahrganges 2008 mit Rang zwei und drei sowie 1385 bzw. 1322 Punkten und insgesamt sechs Bestzeiten. Eine weitere Bronzemedaille im schwimmerischen Mehrkampf in der Brustkategorie für den Polizei SV gab es durch die 12jährige Esther Eichholz mit 1557 Punkten und Ronja Härle vom Oldenburger SV sowie die PSV`er Nikolai Antonov, Antonia Kiela und Mia Ballstädt belegten die Plätze fünf, sechs und sieben.

 

Erfolgreichster PSV-Schwimmer bei den Jahrgangstitelkämpfen war Luca Bischof. Der Neunjährige durfte mit einer Gold-, drei Silber- und zwei Bronzemedaille nach Hause fahren und schwamm zu fünf neuen persönlichen Bestzeiten. Luca siegte über 200 m Rücken in 3:45,26 Minuten und schlug über die halbe Distanz sowie über 100 m Brust und Lagen jeweils als Zweiter und Gewinner der Vizemeisterschaft an. Im jüngsten Jahrgang 2010 gab es zudem drei Bronzemedaillen für den Polizei SV: Younes Bekkari gefiel mit Platz drei und 50 und 100 m Rücken sowie jeweils Rang vier über 50 und 100 m Freistil und Hani Yehia stand über 100 m Freistil auf dem Siegerpodest. Marieke Klaener war in diesem Jahrgang ferner mit Platz sieben über 50 m Rücken erfolgreich.