Foto_Danke_OTSAm Montagabend absolvierten die Damen vom Polizei SV ihr vorletztes Testspiel vor Saisonbeginn bei der SG Schwei/Seefeld/Rönnelmoor. Bei bestem Wetter sahen die Zuschauer ein torreiches Fußballspiel. Die Wechloyerinnen kamen anfangs nicht ins Spiel und so gingen die Gastgeberinnen nach 12 Minuten in Führung. Kurz darauf konterte das Team aus Wechloy und glich aus. So langsam kamen der Polizei SV ins Spiel. In der 31. Minute ging man in Führung. 10 Minuten später schafften die Damen von der SG jedoch wieder den Ausgleich. Kurz vor Abpfiff zur Halbzeitpause übernahm der Polizei SV erneut die Führung. In der zweiten Hälfte erhöhten die Damen aus Oldenburg den Druck. Schnell fiel das 4:2. In den letzten 30 Minuten ließen jedoch die Kräfte nach. Die SG Schwei/Seefeld/Rönnelmoor nutze die Chance und übernahm die Kontrolle des Spiels. Am Ende verlor man 5:4 bei dem Auswärtsspiel.

Gino Cicalese: „Wir haben im Grunde kein schlechtes Spiel gemacht. Lediglich in der Rückwärtsbewegung waren wir nicht wach genug und zu anfällig. Kompliment an die SG, die ein wirklich gutes Spiel gemacht hat. Ich denke, dass am Ende ein Unentschieden ein gerechtes Ergebnis gewesen wäre – aber so ist nun mal der Fußball. Am Mittwochabend wollen wir dann aber unbedingt unser letztes Testspiel in Zetel erfolgreich beenden, um dann am Sonntag mit einem guten Gefühl beim FC Heidmühle in die Saison zu starten. Ich bin da sehr guter Dinge, dass uns das auch gelingen wird.“