Drei Tage lang kämpften 787 Schwimmerinnen und Schwimmer aus 133 Vereinen der Länder Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein, die 2522 Einzel– und 95 Staffelmeldungen abgegeben hatten auf den Norddeutschen Meisterschaften um Titel und Medaillen. Mit dabei waren mit Philip Drews, Henryk Niebuhr, Piet und Veit Schlörmann sowie Cedric Warrelmann auch fünf Athleten mit 13 Einzelmeldungen des Polizei SV Oldenburg, doch ein Platz auf dem Siegerpodest wurde den Oldenburgern dieses Jahr verwehrt. Mit vierten Plätzen waren Piet und Veit Schlörmann auf der 50 m-Bahn im Braunschweiger Sportbad Heidberg die Erfolgreichsten.

 

In der offenen Meisterschaftsklasse erkämpfte sich der 23jährige Piet Schlörmann im Finale über 200 m Lagen hinter dem ehemaligen PSV`er  Marcel Snitko, der seit fast vier Jahren im Internat des Olympiastützpunktes Hamburg ist und nunmehr für den Hamburger SC startet,  in 2:14,16 Minuten den undankbaren vierten Platz. Als Fünfter schlug der PSV`er und Gewinner der letztjährigen NWZ-Sportlerwahl jeweils über 200 und 400 m Freistil in 1:58,46 bzw. 4:09,35 Minuten an und verfehlte seine eigenen Bestzeiten beide Male nur knapp.

 

Ebenfalls auf den vierten Rang schwamm sein vier Jahre jüngerer Bruder Veit. In der Juniorenwertung der Neunzehn- und Zwanzigjährigen schlug der PSV`er über 100 m Rücken in 1:04,30 Minuten als Vierter und damit bester Niedersachse an. 2:19,14 Minuten über die doppelte Distanz und Platz sechs rundeten Veits Meisterschaftsergebnisse ab. Einen weiteren fünften Rang steuerte Philip Drews zum PSV-Ergebnis bei. Ebenfalls in der Juniorenklasse steigerte sich der 19jährige PSV`er über 200 m Schmetterling auf gute 2:19,37 Minuten und wurde über 50 m Brust Dreizehnter.

 

Immerhin Platz zehn erkämpfte sich der jüngste PSV-Teilnehmer: Über 200 m Schmetterling im Jahrgang 2003 steigerte sich Cedric Warrelmann auf 2:34,93 Minuten und verbesserte seine bisherige eigene Bestleistung um fast ein Prozent. Neue Bestzeiten schwamm Cedric jedoch auch über 100 m Freistil in 0:59,65 und 50 m Schmetterling in 0:29,98 Minuten, womit der PSV`er die Plätze 12 und 13 belegte. Mit einem weiteren guten 12. Platz über 100 m Schmetterling und Zehnter als Mitglied der Mixed-Staffel der SG Region Oldenburg durfte er zufrieden die Heimreise antreten.