15156925 1438551609507567 3892972060228867269 O
Einen holprigen aber dennoch erfolgreichen Start in die neue Wasserball-Saison der Nord-West-Liga verbuchten die PSV Wasserballer. Mit Kellner, Sijbesma, Behrend, Kämper und Segger standen gleich 5 Stammspieler zum Auftakt gegen den Bremischen SV und MTV Aurich nicht zu Verfügung.
Der PSV schwamm bis kurz vor Ende des Duells gegen den Bremischen SV einem Rückstand hinterher. Erst kurz vor Schluss gelang der 10:10 Ausgleich ehe Kapitän Frank Herzberg den „Lucky Punch“ zum 11:10 für Oldenburg setzte. Auch das zweite Spiel gegen den klaren Außenseiter aus Ostfriesland verlief nicht ohne Spannung. Letzten Endes waren es die Nachwuchsspieler Claas Büchner und Sander Hummerich, die den 17:10 Sieg gegen Aurich sicherten. Um sich in der Tabelle weiter oben festzusetzen, bedarf es in 2 Wochen bei den Spielen gegen Cuxhaven und Georgsmarienhütte einer deutlichen Leistungssteigerung.