Überspringen zu Hauptinhalt
  • Judo

2016-09-11_u15_bemAm vergangenen Wochenende fanden die Bezirkseinzelmeisterschaften der U15 in Wietmarschen statt. Insgesamt nahmen 95 an diesem Turnier teil. Im sogenannten Poolsystem (Jeder gegen jeden) wurden die Platzierungen für die Landesmeisterschaften ausgekämpft.

Felicia Blum startete in der Klasse bis 33kg. Leider hatte sie in dieser Klasse keinen Gegner und wurde kampflos Erste. Dennoch wollte sie einen Kampf bestreiten. Dieses machte sie in einem starken Freundschaftskampf gegen Julia Peters aus Visbek. Leider konnte sie diesen aber 2,5 min Kampfzeit nicht für sich entscheiden.

2016-09-11_henning_meyer

2016-09-11_feli_blum

2016-09-11_annika_krause

2016-09-11_felix_wittstock

Am vergangenen Wochenende fanden die Bezirkseinzelmeisterschaften der U15 in Wietmarschen statt. Insgesamt nahmen 95 an diesem Turnier teil. Im sogenannten Poolsystem (Jeder gegen jeden) wurden die Platzierungen für die Landesmeisterschaften ausgekämpft.

Felicia Blum startete in der Klasse bis 33kg. Leider hatte sie in dieser Klasse keinen Gegner und wurde kampflos Erste. Dennoch wollte sie einen Kampf bestreiten. Dieses machte sie in einem starken Freundschaftskampf gegen Julia Peters aus Visbek. Leider konnte sie diesen aber 2,5 min Kampfzeit nicht für sich entscheiden.

Annika Krause ging bis 44kg an den Start. Im ersten Kampf musste sie sich gegen Emily Kelm von den Judo Tiger Visbek beweisen. Dies gelang ihr auch bis 30 sec. vor Schluss sehr gut. Leider hat ihre Gegnerin sie noch mit einem Uchi- Mata (Beinwurf) erwischt und so nusste sie ihren ersten Kampf leider abgeben. Im zweiten Kampf konnte sie sich aber nach nur 30 sec. Gegen Ailee Stockmann aus Wietmaschen durchsetzen. Im dritten Kampf musste sie wieder gegen eine Gegnerin aus Visbek ran. Hier war es über die volle Kampfzeit (3 min.) sehr ausgeglichen und mussten somit in die Verlängerung. Hier hatte Annika aber die besseren Nerven und gewann diesen Kampf mit einem Uchi- Mata. Im Finale musste Annika erneut gegen Emily Kelm ran. Leider hatte der vorherige Kampf einige Kräfte gekostet und somit musste sie sich geschlagen geben, aber konnte sich über einen sehr guten zweiten Platz freuen.

Bei der männlichen U 15 ging Henning Meyer bis 40kg auf die Matte. Im ersten Kampf gegen Simon Warmbold aus Wietmarschen konnte sich Henning sehr gut präsentieren und gewann diesen Kampf. Sein zweiter Gegner war Luca Ziehe von den Judo Crocodiles Osnabrück. Hier fand Meyer keine Mittel um sich durchzusetzen und verlor leider. Seinen dritten Kampf gegen Sören Gier vom TV Dinklage konnte Henning dann aber wieder deutlich für sich entscheiden. Im vierten Kampf musste er wieder gegen einen Osnabrücker ran. Hier fehlten ihm die Kräfte und er musste den Kampf abgeben. Im letzten Kampf um Platz drei musste er sich gegen Marvin Hänschmeyer aus Hollage durchsetzen. Dies gelang ihm leider nicht und somit wurde es am Ende ein undankbarer fünfter Platz.

Felix Wittststock konnte sich in der Klasse bis 46kg beweisen. Im ersten Kampf gegen Emil Stoll vom Budokan Bümmerstede konnte er sich nach nur 30 sec. durchsetzen. Der zweite Kampf war lange Zeit sehr ausgeglichen gegen Daniel Popkow vom TV Dinklage. Leider nutze Popkow eine Unachtsamkeit von Wittstock aus und gewann. Auch seinen letzten Kampf konnte Felix leider nicht für sich entscheiden gegen Tim Reinders vom VFL Germania Leer. Leider blieb ihm nur der fünfte Platz.

Alle Kämpfer haben sich trotz vereinzelt verlorenen Kämpfen durch starke Leistungen für die Landesmeisterschaften am 18.09.2016 in Nienhagen qualifiziert.

Folgende Platzierungen
U15 weiblich
Felicia Blum             -33 kg        1. Platz
Annika Krause        -44 kg        2. Platz
U15 männlich
Henning Meyer        -40 kg        5. Platz
Felix Wittstock        -46 kg        5. Platz

An den Anfang scrollen