Sponsorenfoto_TecisDie Damenmannschaft des Polizei SV Oldenburg hat im zweiten Spiel den ersten Kreisligasieg eingefahren. Das Team schlug Blau-Weiß Bümmerstede mit 0:4.
Bereits in der 2. Minute brachte Daniela Kollmann die Gäste in Führung und setzte so die Blau-Weißen sofort unter Druck. In der 20. Minute konnte Laura-Sophie Matarrese zum 0:2 erhöhen. Der PSV blieb trotz der Führung hartnäckig und erspielte sich mehrere gute Chancen, welche durch die Bümmerstederinnen entschärft wurden.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit kam die Mannschaft aus Bümmerstede gut ins Spiel und forderte die Wechloyer Defensive, welche aber sicher dagegen halten konnte. Das Spiel wurde immer umkämpfter und verbissener, es kam vermehrt zu Freistößen und in der 77. Minute zu einer gelben Karte gegen eine Spielerin der Heimmannschaft. Die Gäste ließen sich jedoch nicht einschüchtern und holten sich die Kontrolle über das Spiel zurück.
In den Schlussminuten nahmen die Spielerinnen des PSV noch einmal alle Kräfte zusammen und belohnten sich mit einem klasse Lupfer über die Torhüterin von Daniela Kollmann (89. Min) und einem Treffer aus dem spitzen Winkel von Laura-Sophie Matarrese (90. Min).