Piet FW 2016Sehr erfolgreich waren die Schwimmer des Polizei SV Oldenburg auf den Norddeutschen Freiwassermeisterschaften in Emden. Im Feld der Langstreckenschwimmer aus den Ländern Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein erkämpfte sich in der offenen Wertungsklasse Piet Schlörmann die Vizemeisterschaft und Julienne Ziegler war in der Staffel der SG Region Oldenburg mit der Bronemedaille erfolgreich. In den Altersklassenwertungen schwammen die PSV-Athleten weiter zu vier Gold-, zwei Silber- und einer Bronzemedaille(n).

 

Piet Schlörmann musste sich in an der Emder Kesselschleuse im Ems-Jade-Kanal über 2,5 Kilometer nur um knappe vier Sekundendem Magdeburger Ben Langner geschlagen geben und gewann in 30:46,36 Minuten die Norddeutsche Vizemeisterschaft und die Silbermedaille. In der jüngsten Seniorenaltersklasse  20 bedeutete diese Zeit den Sieg und die Goldmedaille. Der Delmenhorster Neuzugang Julienne Ziegler sicherte sich in der SG-Staffel über 3 x 1250 Meter zusammen mit den Wardenburger Zwillingen Henrik und Jon-Erik Fossá ferner die Bronzemedaille in der offenen Wertung.

 

Erfolgreichste PSV-Schwimmerin in der Seniorenaltersklassenwertung (AK) war Kai Sachtleber. In der AK 45 siegte die Triathletin von den Oldenburger Bären über fünf Kilometer und schwamm über die halbe Distanz als Zweite und Gewinnerin der Silbermedaille über die Ziellinie. Zusammen mit Olaf Geserick und Piet Schlörmann siegte Sachtleber auch noch in der Senioren-mixed-Staffel des Polizei SV über 3 x 1250 Meter. Die PSV`erin Carolin Althaus gewann in der Altersklasse 20 bei den Seniorinnen die Goldmedaille über 2,5 Kilometer und Eine Bronzemedaille steuerte über 2,5 Kilometer in der Altersklasse 45 Olaf Geserick zum PSV-Erfolg bei. Julienne Ziegler war ferner in der Jugendwertung der Staffel noch mit der Silbermedaille erfolgreich.