Nachdem die Bremer Universitätsschwimmhalle wegen eines technischen Defekts weiter geschlossen ist, muss der Norddeutsche Schwimmverband seine diesjährigen Meisterschaften in getrennten Veranstaltungen ausrichten. Die jüngeren Jahrgänge trafen sich daher am letzten Mai-Wochenende im Stadionbad Hannover um ihre Wettkämpfe im Jugendmehrkampf und im Schwimmmehrkampf auszutragen. Mit dabei war Cedric Warrelmann vom Polizei SV Oldenburg der Jahrgang 2003 im Schwimmmehrkampf in der Kategorie Freistil an den Start ging.

 

Der 13jährige PSV`er wurde am Ende im Feld der besten Schwimmer aus Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein guter 14. Warrelmann konnte sich jedoch nur über 200 m Freistil in 2:21,27 Minuten steigern und zu einer neuen persönlichen Bestzeit schwimmen. Über 50 m Kraulbeine, 100 und 400 m Freistil sowie 200 m Lagen blieb der PSV`er unten seinen Möglichkeiten. Seine beste Platzierung erreichte er über 100 m Freistil als Neunter. Fortgesetzt werden die Meisterschaften am kommenden Wochenende mit den Titelkämpfen in der offenen Klasse sowie in der Jahrgangswertung im Braunschweiger Heidberg-Bad.