• Judo

2016.03.19 Mischa 2 Hamme Pokal 2016Mitte März organisierte der TuSG Ritterhude ihr alljährliches Judo-Hamme-Pokal. Zu der 21. Auflage des Turniers konnten die Veranstalter insgesamt 400 Nachwuchs-Judoka der Altersklassen U12 bis U18 aus mehreren Bundesländern und de2016.03.19 Athina 2 Hamme Pokal 2016r Niederlande begrüßen.

Für den Polizei SV Oldenburg e.V. gingen 13 Judoka an den Start und holten zwei Gold- und 6 Bronzemedaillen in die Huntestadt.

In der Altersklassen U12 konnte sich Anton Bondar mit drei Siegen und zwei Niederlagen in der Gewichtsklasse bis 37 kg eine Bronzemedaillen erkämpfen, wie auch bei den U15, Felicia Blum (bis 33kg), Ronja Lundehn (bis 52kg) und Felix Wittstock (bis 43kg).

Celina Brötje die i2016.03.19 Felix Hamme Pokal 2016n der Gewichtklasse bis 57 Kilogramm kämpfte,ist eigentlich in der Sportart Ju-Jutsu zu Hause, entwickelt aber auch immer mehr ihr Talent im Judo. Ihrer Gruppe war mit starken Kämpferinnen aus Stade, Vorsfelde und Bremen besetzt. Trotz allem ließ sie ihnen Kontrahentinnen keine Chance. Ihren beiden Begegnungen der Vorrunde beendetet sie jeweils in Bodenkampf mit einem Haltegriff. Das Halbfinale entschied Celina mit einem Harai-Goshi (Hüftfeger) und das Finale mit einer Großen Außensichel, dem O-Soto-Gari.

2016.03.19 Celina Hamme Pokal 20162016.03.19 Samiele Hamme Pokal 2016Ebenso erfolgreich und belohnt mit der Goldmedaille wurde Samuele Troise in der Gewichtsklasse bis 60 Kilogramm. Sein Fünfer-Pool wurde Jeder gegen Jeden ausgetragen.
Bis ins Finale konnte Samuele mit seiner Spezialtechnik Seoi-Otoshi (Schultersturz) überzeugen und sogar das Finale nach nur 10 Sekunden vorzeitig beenden.

Auch seine Schwester Athina Troise (bis 48kg) und Lukas Dietrich (bis 73kg) war in der Altersklasse U18 erfolgreich und sicherten sich den dritten Platz.