Nur die in der Seniorenklasse schwimmenden Kai Sachtleber und Olaf Geserick vom Polizei SV sowie Klaus Beckmann vom Oldenburger SV hatten zu den Internationalen Deutschen Meisterschaften im Freiwasserschwimmen über 2500 Meter, fünf Kilometer, zehn Kilometer und 25 Kilometer gemeldet. Auf dem 1.250 m langen Rundkurs im See Freigericht West in Großkrotzenburg war der PSV`er Olaf Geserick in den Seniorenaltersklasse 40 der beste Oldenburger. Über fünf Kilometer durchschwamm der 42-Jährige die Ziellinie nach 1:14:27,06 (Stunde/Minuten/Sekunden) und erkämpfte sich den undankbaren vierten Platz. Über 2500 Meter wurde der Ausdauerschwimmer und Triathlet in 35:09,83 Min. guter Sechster.

Ebenfalls Platz vier belegte Klaus Beckmann: In der Altersklasse 60 benötigte der OSV`er für die fünf Kilometer 1:23:33,10 (Std./Min.(Sek.) und Kai Sachtleber war über 2500 Meter mit Rang sechs in 40:22,99 Min. und über fünf Kilometer mit Rang sieben in 1:23:49,41 (Std./Min./Sek.) erfolgreich.